Die Wache

Nachdem am 30.November 2007 der erste Spatenstich getan war, begannen am 10.Dezember die Bauarbeiten für das Rund 3,02 Mio. € teure Bauvorhaben. Schrittweise wurde der weiche Boden mit Pfählen gefestigt und anschließend das Fundament gegossen. Die Bauarbeiten schritten voran, bis am 02.Juni 2008 nach sechsmonatiger Bautätigkeit Richtfest gefeiert werden konnte.

 

wache.png

 

 Im Februar 2009 konnte die Feuerwehrwache der Freiwilligen Feuerwehr Glashütte eingeweiht werden. Sie ist der Ersatz für die alte Feuerwache an der Segeberger Chaussee. Der Neubau verfügt unter Anderem über eine Halle mit sechs Stellplätzen für die Feuerwehrfahrzeuge, mehrere Lagerräume, eine Waschhalle und eine Werkstatt des Gerätewartes.

 

 

 

 

fahrzeughalle.jpg

 

 

Die Wache ist in die zwei Bereiche "schwarz" und "weiß" unterteilt. Somit ist der Aufenthalt mit kontaminierter Schutzkleidung auf den schwarzen Bereich beschränkt. Im Schwarzbereich befindet sich zusätzlich eine Dekontaminationsschleuse, in der die Kameraden ihre Einsatzkleidung reinigen und trocknen können.

 

 

 

 

 

weisstrakt.jpg

 

 

 In den getrennten Umkleidekabinen für Männer und Frauen verfügt jeder Kamerad über einen eigenen Spind in denen er seine Schutzausrüstung unterbringen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aufenthaltsraum1.jpg

 

 

Der Aufenthaltsraum bietet Platz für bis zu 120 Personen. Er ist per Durchreiche direkt mit der Küche verbunden. Für Schulungszwecke läßt sich der Raum per Schiebetrennwand halbieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

schulungsraum.png

 

 

Im OG der Wache befindet sich je ein Büro für die Wehrführung und die Fachwarte. Zudem stehen zwei Schulungsräume auf dieser Etage zur Verfügung. Ein weiterer Schulungsraum befindet sich im schwarzen Bereich und kann somit unmittelbar im Dienstbetrieb genutzt werden.

VERANSTALTUNGEN

14.Oktober 2017 Laterne basteln

wir öffnen unsere Wache für das jährliche Laternen basteln von 14 - 17:00. Kommt vorbei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Am 23. Oktober 2017 Dienstabend

auf dem Plan stehen :

-einfache technische Hilfe

-Motorsäge

-Vorgehen 1. und 2. Fahrzeug

 

Gerne empfangen wir an dem Abend auch wieder Feuerwehrinteressierte welche sich für das Ehrenamt stark machen wollen. Meldet Euch über unsere Kontakte.

Intern

Benutzername:
Passwort: