Advent, Advent…

…der Christbaum brennt.

Die Weihnachtszeit ist da und wir schmücken unsere Wohnzimmer mit Adventskränzen und Weihnachtsbäumen. Es ist Zeit für etwas Gemütlichkeit.

Die Weihnachtszeit ist jedoch auch eine Zeit, in der es vermehrt zu Wohnungs-/Hausbränden kommt. Häufig ist es eine kurze Unachtsamkeit, die dazu führt, dass Adventsgestecke oder auch Weihnachtsbäume die friedliche Weihnachtszeit zu einem Alptraum werden lassen. Nicht mal eine Minute benötigt ein Weihnachtsbaum, um eine Wohnung komplett zu verrauchen und unter Umständen unbewohnbar zu machen.

Bitte denkt daran, eure Weihnachtsbäume und Adventskränze regelmäßig mit Wasser zu versorgen, denn vertrocknete Nadelhölzer sind sehr leicht brennbar. Wenn Ihr dann doch echte Kerzen entzünden möchtet, stellt ein entsprechendes Löschmittel (Wassereimer, Feuerlöscher, Feuerlöschspray) bereit. Lasst brennende Kerzen NIE unbeaufsichtigt oder verwendet alternativ geprüfte LED Lichter.

Und besonders jetzt, prüft die Funktionsfähigkeit eurer Rauchmelder und ersetzt ggf. die verbauten Batterien gegen neue Batterien. Rauchmelder retten Leben, aber nur wenn sie funktionieren.

Sollte es doch zu einem Feuer kommen, ruft sofort die Freiwillige Feuerwehr Norderstedt unter der Rufnummer 112, verlasst die Wohnung/Haus und warnt die Nachbarn.

Wir sind immer einsatzbereit, selbstverständlich auch an Feiertagen.

Wir wünschen allen eine friedliche und schöne Weihnachtszeit. Bleibt gesund!

P.S. Im verlinkten Video ist gut zu erkennen, wie schnell es manchmal gehen kann:
Weitere Infos bekommt ihr beim DFV.